Sie sind hier

Widerstreit: Über Macht, Wahn und Widerstand

Vortrag am 18.11.21 von Helmut Ortner zu seinem neuen Buch

Helmut Ortner plädiert in seinem neuen Buch für zivilisierten Streit – nicht nur in diesen Corona-Zeiten. Denn eine offene Gesellschaft brauche Gegenrede und Widerstreit. Konformismus sei Gift für die Demokratie.

Streit ist der Sauerstoff für unsere Demokratie. Man könnte auch sagen: die Bereitschaft zum Streiten ist "systemrelevant". Dies gilt besonders in Zeiten, in denen die Pandemie das ganze Land im Griff hat. Politische Entscheidungen müssen von der Mehrheit unterstützt werden, aber Minderheiten müssen gehört werden. Sie müssen sich in den Entscheidungen wiederfinden können. Es muss diskutiert und gestritten werden. Das ist die Grunderkenntnis von Demokratie.

Website des Autors

Interview zum Buch

Eine Veranstaltung der GBS Bodensee

Wichtig: Die Veranstaltung steht unter "Corona-Vorbehalt". Bitte schauen Sie kurzfristig nochmal auf dieser Seite nach, ob sich etwas geändert hat.

Donnerstag, 18. Nov 2021, 19:00

Treffpunkt Petershausen
Georg-Elser-Platz 1
DE-78467 Konstanz

Eintritt frei