Die gbs-Bodensee e. V. ist eine von über 50 Regionalgruppen im Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung.

Sie hat sich die Aufgabe gesetzt, für die Stiftung und ihre Ziele regional im Raum Bodensee zu werben und das große Projekt der Aufklärung voran zu bringen. Sie...

  • fördert die naturalistische Weltanschauung als Grundlage der Naturwissenschaft sowie die Akzeptanz wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Gesellschaft,
  • vertritt mit Aufklärung und säkularem Humanismus die Leitkultur des Grundgesetzes und aller demokratischen Verfassungen,
  • bildet somit ein Gegengewicht zu überholten religiösen und esoterischen Anschauungen.

Wir sind ein offener Kreis. Jeder kann mitreden und mitmachen, auch ohne Mitglied zu sein. Kommen Sie zum Beispiel zu unserem monatlichen Treffen.

Monatstreff - Wir treffen uns regelmäßig am 3. Dienstag im Monat. Das Treffen hat bewusst keine Agenda, sondern das Beisammensein mit Gesprächen und - wer will - gemeinsamem Essen steht im Vordergrund. Wir beginnen um 19 Uhr, geplantes Ende ca. 22 Uhr.

Planungsrunde - Projektplanung findet regelmäßig am 1. Dienstag im Monat Online im Videochat statt. Hierfür sollte man entweder Vereinsmitglied sein oder sich in unsere Interessentenliste eingetragen haben. Wir beginnen wiederum um 19 Uhr; die Dauer richtet sich nach den Inhalten, die in gestraffter Form bearbeitet werden, max. 1 Stunde.


- Nächster Monatstreff -

Voraussichtlich, falls Corona oder schlechtes Wetter nicht dazwischen kommen, am Montag, den 14. Juni, ab 19 Uhr im Biergarten der Hafenhalle Konstanz.

Wegen des dienstäglichen Frankreich-Spiels ausnahmsweise am Montag.
Bitte kurz vorher hier nochmal reinschauen, ob es dabei bleibt!


- Nächste Planungsrunde -

Findet als Videochat am Dienstag, den 6. Juli, ab 19 Uhr statt.

Den Link erhalten Mitglieder und Interessierte auf Anfrage per Mail an
info@gbs-bodensee.de